Buch

Scouffi, Hotel zum Goldfisch

Verfügbarkeit: Lieferung in 3 bis 4 Werktagen

    € 18,00*
Paris in den 1920er Jahren – Place Pigalle, Montmartre, Bois de Boulogne, Orte, an denen Liebe zu kaufen ist, von richtigen und falschen Damen ebenso wie von jungen Burschen wie Pierre Durand mit den rosa Bäckchen, genannt Chouchou. Wieder einmal ist er vor dem Stiefvater geflohen, doch aus der geplanten Reise um die Welt wird nur eine Reise um die Place Pigalle. Dort lernt Chouchou Bars und Absteigen, geheime Treffs und Bälle, die »Teebüchsen« und Dampfbäder kennen. Als »Eros« steht er einem Kunstmaler Modell, der nicht mehr in ihm sieht als ein Studienobjekt, und so stolpert er durchs Leben, ohne eine Chance, seinen moralischen Kompass ausrichten zu können oder zu erfahren, was wahre Liebe ist. Eine ferne, unbestimmte Sehnsucht gilt Rumir, dem schönen jungen Ägypter. Chouchou gerät in die Fänge der Polizei und wird zu mehreren Monaten Haft verurteilt, danach landet er wieder im alten Teufelskreis. Die Hoffnung auf ein Leben zu zweit wird immer wieder enttäuscht, auch von der so männlichen Luise und dem jungen Bob. In Verzweiflung und Wahn tötet er gar, was er liebt …
Menge:  
Versandkostenfrei ab 50€ Bestellwert innerhalb Deutschlands.

Scouffi, Hotel zum Goldfisch

Click on above image to view full picture

Mehr Ansichten

Details

Paris in den 1920er Jahren – Place Pigalle, Montmartre, Bois de Boulogne, Orte, an denen Liebe zu kaufen ist, von richtigen und falschen Damen ebenso wie von jungen Burschen wie Pierre Durand mit den rosa Bäckchen, genannt Chouchou. Wieder einmal ist er vor dem Stiefvater geflohen, doch aus der geplanten Reise um die Welt wird nur eine Reise um die Place Pigalle. Dort lernt Chouchou Bars und Absteigen, geheime Treffs und Bälle, die »Teebüchsen« und Dampfbäder kennen. Als »Eros« steht er einem Kunstmaler Modell, der nicht mehr in ihm sieht als ein Studienobjekt, und so stolpert er durchs Leben, ohne eine Chance, seinen moralischen Kompass ausrichten zu können oder zu erfahren, was wahre Liebe ist. Eine ferne, unbestimmte Sehnsucht gilt Rumir, dem schönen jungen Ägypter. Chouchou gerät in die Fänge der Polizei und wird zu mehreren Monaten Haft verurteilt, danach landet er wieder im alten Teufelskreis. Die Hoffnung auf ein Leben zu zweit wird immer wieder enttäuscht, auch von der so männlichen Luise und dem jungen Bob. In Verzweiflung und Wahn tötet er gar, was er liebt …
Autor: Alec Scouffi
Umschlag: Hardcover
Verlag: Männerschwarm Verlag
Seiten: 244
New Arrival: Februar 2020